Die neue

20. Mai 2010
hat sich anscheinend mit ihrem Schicksal, die Wohnung und Zweibeiner mit einem Bauernlümmel teilen zu müssen, abgefunden. Wir kennen ja ihre Vorgeschichte nicht, nur das sie aus einer Rostocker Tiersammelstelle zum lokalen Tierschutzhaus gekommen ist.
Die Sache mit dem Futter – sie würde ja Herrn F.’s Portion auch noch fressen, wenn wir sie liessen – kriegen wir hoffentlich auch noch in den Griff.
Als Katzenwolleproduzentin ist sie jedenfalls einsame Spitze…
Advertisements
Kategorien:Familie, Persönliches
%d Bloggern gefällt das: