Archiv

Archive for the ‘Alltag’ Category

Hier ist zu. 

24. Juli 2016 Kommentare aus

Weiter geht es auf 

blog.romanfestl.de 

Advertisements
Kategorien:Alltag

Nur so – Unfug

19. November 2012 Kommentare aus

„Fräulein Novak, rufen’s meine Frau an, es wird heute spät. Sagen’s ihr, dass ich im Büro schlafe, sie soll nicht auf mich warten.“
Er ließ den Taster der Haussprechanlage wieder los und blickte wieder in die Richtung der an Seinem Arbeitstisch versammelten.
„So. Wer von euch hat also diesen Kult für eine gute Idee gehalten? Ihr müsst zugeben, dass die ganze {zensuriert} ganz gewaltig aus dem Ruder gelaufen ist. Ihr seid ja fein raus, ihr habt nicht unter den Folgen zu leiden!“
„Zumindest nicht sehr lange“, dachte Er, sorgsam darauf bedacht, Seine Gedanken nicht für die Anwesenden zu offenbaren, wohl wissend, dass sie ihm beinahe zu sehr ähnlich waren.
Antworten wartete Er erst gar nicht ab und drehte sich zu den Aktenbergen.

Am Tag des Jüngsten Gerichts, gegen 22:45 Uhr, stöhnte Gott auf.
„Wie viele gab es noch von denen? Ich vergebe so schnell ich kann und bin noch nicht einmal mit den Kardinälen fertig!“

19.11.12, 23:01:26, /home/roman/Dokumente/Unfug.odt

Kategorien:Alltag

Inbusschlüssel

30. April 2012 Kommentare aus

Mittags eilte ich nach der örtlichen Fressnapf-Filiale um dort für meine beiden Bestien einen neuen Kratzbaum zu erwerben.
Der nette Verkäufer war mir behilflich das, obwohl teilzerlegt, wirklich sperrige Teil im Automobil zu verstauen und machte mich noch auf den (im Lieferumfang befindlichen) Inbusschlüssel aufmerksam.

Kluc imbus

(Foto von Baran Ivo (Eigenes Werk) [Public domain], via Wikimedia Commons)

Mich.
Gerade mich, den Inhaber der zweitgrößten privaten Inbusschlüsselsammlung Mitteleuropas, wenn nicht des gesamten Abendlandes.
Mich, bei dem sich Inbusschlüssel sogar in Gefangenschaft vermehren…

Abends, wieder zuhause, komplettierte ich das Ding.
Wollte ich es mit dem mir zur Verfügung stehenden Werkzeug komplettieren.

Der einzige Inbusschlüssel, der passte, war jener, der dem Kratzbaum beilag.
Ich habe nachgemessen: 6mm, genau soviel wie die Zahlreichen anderen dieser Größenklasse aus meinem Werkzeugkoffer.

Aber NUR mit diesem einen war ich in der Lage, die Schrauben ordnungsgemäß festzuziehen.

Ich habe ihn jetzt zu den fünf anderen Sechs-Millimeter-Inbusschlüsseln in eine Plastiktüte getan und bin guter Dinge, daß sich meine kleine Herde weiter vermehrt.

(Den Katzen gefällt der Kratzbaum übrigens recht gut!)

Spaziergang

3. Januar 2012 Kommentare aus

Eine kurze Runde…

Irgendwann brauche ich wohl eine „richtige“ Kamera, obwohl das SGS2 eigentlich ganz brauchbare Bilderchen liefert…

Wie üblich: klickst du Bildchen, größer wird’s…

Kategorien:Alltag

Sonderangebot

31. Dezember 2011 Kommentare aus

Gebrauchtes Jahr, nur 12 Monate alt, günstig abzugeben.

Glatteis

30. Dezember 2011 Kommentare aus

am Balkongeländer.
Gottseidank muss ich da nicht drauf gehen…
(Dieser Post wäre wahrscheinlich bei Twitter besser aufgehoben)

Die Zukunft

12. März 2011 Kommentare aus
dieses Blogs steht auf wackeligen Beinen.
Kaum gibt es einmal Berichtenswertes, schon fehlt mir die Zeit dieses in Worte zu fassen. 
Oder aber beim formulieren verlässt mich die Lust dazu. Oder ich habe wichtigeres zu tun, z.B. der verzweifelte Kampf mit den Telefonanlagen bzw. deren Vernetzung untereinander…
Oder, viel häufiger, der Kater macht es sich auf mir bequem und ich habe keine Möglichkeit mehr sinnvolles in die Tastatur zu klopfen.
Mit anderen Worten: Jetzt ist mal Pause.
Vielleicht geht’s auch einmal weiter.
Irgendwo.
Irgendwann.