Archive

Archive for the ‘Unterwegs’ Category

Der Vergleich

17. September 2009 Kommentare aus
der Autobahn A8, auf der ich heute mit einem als Volkswagen getarnten Haufen Sondermüll unterwegs war, mit meinem Schreibtisch ergab lediglich minimale Unterschiede.
Was so alles auf der Fahrbahn rumliegt (bzw. heute rumlag) ist beinahe nicht zu glauben. Verlorene Gegenstände von A wie Anhängerkupplung (kurz vor Irschenberg) über K (Kennzeichenhalter, Chiemsee) und S (Schaufel, Bad Reichenhall) bis Z wie Ziegelstein (Hofoldinger Forst) musste ich umschiffen. Von vielen weiteren Sachen habe ich im Radio gehört (Werkzeugkoffer, Badewanne, Leiter…), aber zum Glück nicht auf meiner Fahrspur erlebt.
Das Chaos am Tisch ist jedoch mit „Computer und Zubehör“ hinreichend (und hoffentlich harmlos genug) beschrieben.
Ich sollte demnächst aufräumen…

Kategorien:Unterwegs

Spazieren

13. September 2009 Kommentare aus
wollte G. heute Morgen. Soll sie haben, sagte ich mir und beschloss, da ich mich ja schon vor einiger Zeit bei Opencaching.de angemeldet habe, den Cache OC27B0 aufzusuchen. Die Beschreibung versprach ein schnelles Erfolgserlebnis, das allerdings von der Realität (wer braucht dieses neumodische Zeugs eigentlich?) nicht gehalten wurde.
Beinahe drei Stunden zu Fuss unterwegs, außer dem Frühstück nichts im Magen und dann noch ein unangenehmes ziehen im rechten Schinken.
Jammer. Klag!
Entschädigt hat mich dann doch die, nur durch das Wetter etwas getrübte, Aussicht über das Land. Sollte ich jemals einen Ausflugsratgeber schreiben, kommen Degerndorf und Umgebung auf alle Fälle mit rein!

Kategorien:Alltag, Unterwegs

Politisch korrekt

10. September 2009 Kommentare aus
aber etwas seltsam liest sich der Bericht über einen Unfall der sich heute am Irschenberg ereignet hat.
Bei Rosenheim24.de heißt es da:
„An der Unfallstelle befanden sich 15 Frau/Mann der FFW Irschenberg mit sechs Fahrzeugen und das BRK war mit ca. 34 Frau/Mann und ca. 15 Fahrzeugen vor Ort.“
(Hervorhebungen durch mich)
Die Unfallstelle und den, bis Holzkirchen reichenden, Stau habe ich aus den Augenwinkeln (ich war ja heimwärts unterwegs) bewundern dürfen.
Am Hinweg (nach Salzburg) hörte ich im Radio davon. Irgendwie bin ich froh, daß ich da nicht reingeraten bin…

Kategorien:Alltag, Medien, Unterwegs

Einen Ausflug

26. Juli 2009 Kommentare aus
wünschte G. zu machen, was ihr ob des wirklich schönen Wetters natürlich gerne gewährt wurde.
Mit dem Auto fuhren wir bis Urfeld am Walchensee, dort schulterte ich den kleinen Rucksack und wir begaben uns strammen Schrittes den (sehr schönen) Uferweg entlang Richtung Niedernach, wo wir einkehrten. Nach dem Essen meinte G., daß es doch kein Problem wäre, den Weg über Altlach, Einsiedeln und Walchensee zu vervollständigen… Epic Fail!
Etwa 8 km auf asphaltierter Straße, ein Auto nach dem anderen, zwischendurch Motorräder im Konvoi, Verkehr wie am Stachus…
Bis zum Kurort Walchensee haben wir uns (ich leidend, G. klagend…) noch tapfer durchgeschlagen, die dort verkehrende Buslinie Richtung Urfeld (und unserem Auto!) haben wir dann dankbar in Anspruch genommen.

MorgensVormittags:
Blick auf Urfeld:
Mittags:
Nachmittäglicher Lichteffekt:

Beim überqueren der Halbinsel Zwergern entdeckt:
So richtig geglaubt haben wir es aber nicht…

Das abendliche Bier haben wir uns redlich verdient!

Kategorien:Alltag, Unterwegs